Thermenregion - Perchtoldsdorf

Die Thermenregion ist eine der wärmsten und trockensten Anbaugebiete Österreichs. Vor allem wo kraftvolle Weißweine und dichte Rotweine gedeihen in diesem Klima besonders gut, da die Vegetationsphase durch die trockenen September- und Oktobermonate sehr lang ist. Wie schon der Name sagt, führt durch das umfassende Gebiet eine vulkanische Bruchlinie.

Die Thermalbäder der Antike gaben dem Gebiet südlich von Wien seinen Namen. "Südbahn" heisst die Region im Volksmund. Besonders die Wiener genießen gerne einen hervorragenden Südbahner in den Buschenschanken von Gumpoldskirchen, Traiskirchen, Sooß, Guntramsdorf, Tattendorf und Perchtoldsdorf. Seit dem 13. Jahrhundert gilt hier das Recht des "Leutgeben" oder Weinausschenkens.